Lachs aus dem Ofen auf Birnen mit CAMBOZOLA

Zutaten für 4 Personen:
120 g CAMBOZOLA
4 schöne, enthäutete und
entgrätete Lachsfilets à ca. 160 g
20 ml flüssige Butter

300 ml Weißweinessig
250 ml Weißwein
200 g Zucker
40 g frischer Ingwer, geschält

1 Zimtstange
1 Vanilleschote längs halbiert
3 mittelgroße Birnen (ca. 360 g)
1 kleiner Frisée

20 g geröstete Pinienkerne
2 EL Walnussöl
Meersalz, Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Ingwer schälen und in Scheiben schneiden, Vanilleschote längs halbieren. Ingwer und Vanille-
schote mit Weinessig, Wein, Zucker und der Zimtstange aufkochen, köcheln lassen, bis der
Zucker gelöst ist. Birnen halbieren und das Kerngehäuse mit einem Kaffeelöffel entfernen.
Längs mit der Brotschneidemaschine hauchdünn aufschneiden, Birnenscheiben in den Sud
geben und ca. 2 Minuten kochen. Birnenscheiben wieder herausnehmen und beiseite-
stellen. Sud ca. 5 Minuten bei offenem Topf einkochen und dann erkalten lassen.
(Den Sud können Sie vorbereiten, er hält sich im Kühlschrank abgedeckt minde-
stens 5 Tage!)

Frisée putzen, zupfen, waschen und trocken schleudern. CAMBOZOLA in
Würfel schneiden. Die gewaschenen und abgetupften Lachsfilets auf ein
Backblech legen, mit flüssiger Butter bepinseln und bei 85 °C ca. 10 bis
15 Minuten im Backofen saftig garen. (Es darf kein weißer Saft auslaufen.)

In der Zwischenzeit Salat, Pinienkerne, CAMBOZOLA Würfel und Birnen-
scheiben auf einem Teller anrichten. Den Birnensud mit Walnussöl
verschlagen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat
träufeln. Die fertigen Lachsfilets auf den Salat setzen und mit
grobem Meersalz würzen.

CAMBOZOLA classic
CAMBOZOLA an der Käsetheke
GRAND NOIR