GRAND NOIR an exotischem
Mango-Zucchini-Ragout

Für 4 Personen

ZUTATEN
200 g GRAND NOIR
1 reife Mango
1 Zucchini (100 g)
2 cm frische Ingwerknolle
1 Chilischote
1 TL Rapsöl
Salz, Pfeffer
Muskat
2–3 EL Cashewnüsse (geröstet und gesalzen)
3–4 Stängel Thai-Basilikum

ZUBEREITUNG
Das Fleisch der Mango und der Zucchini würfeln. Die Ingwerknolle schälen und reiben. Die Chilischote entkernen und hacken. Mit den Zucchiniwürfeln 3 Minuten in Rapsöl dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mangowürfel hinzugeben, umrühren und vom Herd nehmen. Abkühlen lassen. Das Mango-Zucchini-Ragout mit 2–3 grob gehackten Cashewkernen und Thai-Basilikum-Blättern garnieren. GRAND NOIR in Streifen schneiden und mit dem Ragout anrichten.

TIPP
Anstelle des Thai-Basilikums kann auch Koriander verwendet werden. Sein kräftiges, zitronenähnliches Aroma gibt ihm einen unverwechselbaren Charakter.

CAMBOZOLA classic
CAMBOZOLA an der Käsetheke
GRAND NOIR