GRAND NOIR mit Ofenkürbis

Für 4 Personen

ZUTATEN
400 g GRAND NOIR
600 g Butternuss-Kürbis
1/2 Bund Thymian
1 unbehandelte Zitrone
2 EL Honig
Salz, Pfeffer
3 EL Kürbiskerne
1 Bund Rucola

ZUBEREITUNG
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). Kürbis waschen, halbieren, die Kerne entfernen und anschließend nochmals der Länge nach halbieren, sodass Spalten entstehen. Thymian zupfen und die Blättchen hacken. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen und mit Honig, Zitronenschale und Thymian mischen. Die Marinade mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Kürbisspalten mischen. Kürbis in eine ofenfeste Form geben und 20 Minuten im Ofen garen. Währenddessen die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften. Die Kerne grob hacken und leicht salzen. Rucola waschen und trocken schleudern. GRAND NOIR in kleine Würfel schneiden. Kürbis aus dem Ofen nehmen, auf Teller verteilen und mit dem Rucola garnieren. Die Käsewürfel darauf anrichten und mit den Kürbiskernen bestreuen.

TIPP
Sie mögen es gerne würzig?
Dann verwenden Sie
Muskatkürbis, sein Geschmack
ist intensiver als bei den
meisten anderen Kürbissorten.

CAMBOZOLA classic
CAMBOZOLA an der Käsetheke
GRAND NOIR